Wir setzen Impulse.
Wir vernetzen Wissenschaft und Wirtschaft.
Wir fördern die Forschung.

ZAHL DES MONATS

78 Prozent der Tagesausflügler*innen informieren sich über die Situation an ihrem Ausflugsziel. Das Wetter ist dabei die wichtigste Information. Aber auch Eintrittspreise und Öffnungszeiten sowie die Verkehrslage sind von Interesse.

Quelle: Umfrage des Bayerischen Zentrums für Tourismus e. V. (Mai 2021): Tagesausflugsverhalten in Bayern, Durchführung: GfK
Basis: Bayerische Bevölkerung in Deutschland von 18 bis 74 Jahren, Teilgruppe: „Personen, die im letzten Jahr und/oder in diesem Jahr Tagesausflüge unternommen haben beziehungsweise dieses Jahr Tagesausflüge planen” (n=1747)

SCHLAGLICHT

Woman wearing vr headset augmented virtual reality in history city center. Concept of virtual museum.

Extended Reality im Tourismus – Zukunftstechnologien mit Zukunft?

Extended-Reality-Anwendungen ermöglichen Destinationen und touristischen Leistungsträgern Gäste entlang der gesamten Customer Journey zu inspirieren und zielgruppengerechte und außergewöhnliche Reiseerlebnisse zu erstellen. Schon heute werden diese Technologien in der Tourismusbranche eingesetzt.

NACHGEFRAGT

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Extended Reality im Tourismus – Videointerview mit Prof. Armin Brysch

Prof. Armin Brysch beschäftigt sich mit dem Einsatz von immersiven Technologien im Tourismus. Im Interview erläutert er die Möglichkeiten von Extended-Reality-Technologien im Tourismus und nennt Beispiele, wie diese bereits eingesetzt werden und welchen Mehrwert diese Technologien für die Tourismusbranche bieten können.

NACHGEFRAGT

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Extended Reality im Tourismus – Videointerview mit Dr. Arnulf Schlüter

Das Staatliche Museum Ägyptischer Kunst in München setzt auf die Möglichkeiten virtueller Realität, um Besuchern die Lebenswelt und Kultur des Alten Ägypten näher zu bringen. Dr. Arnulf Schlüter spricht im Videointerview über die Einsatzmöglichkeiten von Augmented Reality im Museum, den Mehrwert dieser Technologie und wie sich solche Konzepte realisieren lassen.

STUDIE

Reisen in Zeiten von Corona – Umfrage 4.0

Nach Umfragen im Mai, Juli und Oktober 2020 hat das Bayerische Zentrum für Tourismus im März 2021 eine vierte Befragungswelle zum Reiseverhalten der Deutschen in Zeiten von Corona durchgeführt. Die repräsentative Online-Befragung wirft sowohl einen Blick auf das Reiseverhalten nach Lockerung der Reisebeschränkungen 2020, auf das bisherige Reiseverhalten 2021 als auch auf das Reisen 2021. Dabei geht es um Reiseabsichten, Urlaubsziele und Urlaubsgestaltung sowie die Gründe, 2021 nicht verreisen zu wollen.

DATENBANK

Many tourists in the excursion destination Königssee in Bavaria, Germany, Europe

Besucherlenkung

Das Bayerische Zentrum für Tourismus hat Gespräche mit bayerischen Tourismusakteuren geführt, in denen der aktuelle Stand zu Besucherlenkungsmaßnahmen in den Tourismusregionen abgefragt wurde. Die bisher gewonnenen Erkenntnisse haben wir aufgearbeitet und in eine Datenbank überführt. Ziel ist es, möglichst viele Lösungsansätze in Bayern zu bündeln und den touristischen Leistungsträgern verfügbar zu machen.

ONLINE-FORUM

Jahresdialoge Teaserbild

Jahresdialoge 2021: Tourismus neu denken – Bleibt alles anders?

Das Bayerische Zentrum für Tourismus veranstaltet im Jahr 2021 eine Dialogreihe mit acht Fachgesprächen, die unter dem Leitgedanken „Tourismus neu denken – Bleibt alles anders?“ stehen. Gemeinsam mit hochkarätigen Referent*innen aus Tourismuswirtschaft und -wissenschaft diskutieren wir über die Entwicklungen im bayerischen Tourismus.

VERANSTALTUNGEN

Keine Veranstaltung gefunden

NEWSLETTER

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter des Bayerischen Zentrums für Tourismus. 
Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Mit einer Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten elektronisch gespeichert werden, um Informationen vom Bayerischen Zentrum für Tourismus zu erhalten und eine Ansprache per E-Mail erfolgt. Die erteilte Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in jeder angemessenen Form widerrufen. Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Bitte beachten Sie deren AGB und Datenschutzbestimmungen.