Wir setzen Impulse.
Wir vernetzen Wissenschaft und Wirtschaft.
Wir fördern die Forschung.

ZAHLEN DES MONATS

– 36,2 Prozent

In den ersten sieben Monaten 2020 verringerte sich der nominale Umsatz des bayerischen Gastgewerbe gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 36,2 Prozent (real: -38,0 Prozent).

Quelle: Bayerisches Landesamt für Statistik

ZITAT DES MONATS

“Die Förderung von Forschungsprojekten, die sich mit der Weiterentwicklung des Tourismus in Bayern beschäftigen, ist eine wirksame Investition in die Zukunftsfähigkeit der Branche. Das BZT setzt mit seiner Arbeit zielführende Impulse, die dazu beitragen, Bayern auch weiterhin als Top-Urlaubsziel zu positionieren und die wertschöpfenden Effekte der Tourismuswirtschaft zu stärken.”

Hubert Aiwanger
Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

FORSCHUNGSFÖRDERUNG

Gutachtergremium entscheidet sich für vier Projektanträge

Das BZT hat im Rahmen der Forschungsförderung vier Forschungsprojekte bewilligt, die sich wissenschaftlich mit einem unserer Themenschwerpunkte auseinandersetzen. Die geförderten Forschungsvorhaben beschäftigen sich mit innovativen und nachhaltigen Destinationsentwicklungen in Bayern, Smart Tourism in Bayerns Städten und der Entwicklung eines intelligenten Besuchermanagement-Informations-Systems für touristische Hotspots in Bayern.

SCHLAGLICHT

Ausflugstourismus der Münchnerinnen und Münchner

Eine Sonderauswertung des dwif-Tagesreisenmonitors für das BZT betrachtet die Bedeutung Münchens als Quellgebiet für den Tagesausflugsverkehr in Bayern.

SCHLAGLICHT

Ampelsysteme, Ticketing, Betretungsverbote: Digitale Besucherlenkung in Touristen-Hotspots

Bundesländer wie etwa Mecklenburg-Vorpommern oder Bayern versuchen auf den generellen Zuwachs von Touristinnen und Touristen mit Besucherlenkungsmaßnahmen zu reagieren. Dabei steht vor allem die Regulierung des Tagestourismus im Fokus. Ein Überblick zu aktuellen Konzepten

UMFRAGE

DEHOGA-Mitgliederbefragungen

Der DEHOGA-Bundesverband hat Anfang August deutschlandweit eine erneute Mitgliederbefragung zur wirtschaftlichen Situation im Gastgewerbe durchgeführt. Die Ergebnisse der bayerischen Betriebe im Vergleich zum Bundesdurchschnitt können nachfolgend abgerufen werden.

STUDIE

Reisen in Zeiten von Corona – Umfrage 2.0

Im Juli hat das BZT eine zweite, repräsentative Online-Befragung zum Reiseverhalten der Deutschen in Zeiten von Corona durchgeführt. Dabei wurden zum einen die Erfahrungen der Reisenden zu den ersten Urlauben nach Lockerung der Reisebeschränkungen im Mai und Juni 2020 in Deutschland abfragt. Zum anderen standen die Reisepläne innerhalb Europas, Reisegestaltung und Erwartungen der Reisenden im Zentrum der Untersuchung. Alle Ergebnisse im Überblick

VERANSTALTUNGEN

27
Oktober
Dienstag

Jahrestagung 2020
Abgesagt

Würzburg | Juliusspital Gartenpavillon, Klinikstraße 1, 97070 Würzburg
    Keine Veranstaltung gefunden

    NEWSLETTER

    Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter des BZT. 
Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

    Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten elektronisch gespeichert werden, um Informationen vom BZT zu erhalten und eine Ansprache per E-Mail erfolgt. Die erteilte Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in jeder angemessenen Form widerrufen.