Wir setzen Impulse.
Wir vernetzen Wissenschaft und Wirtschaft.
Wir fördern die Forschung.

ZAHLEN DES MONATS

Reiseabsichten nach Aufhebung der Reisebeschränkungen
in Deutschland
Ja, ich werde schnellstmöglich wieder verreisen - 24%
Nein, ich werde dieses Jahr überhaupt nicht verreisen - 29%
Nein, ich werde zunächst nicht verreisen, sondern erst einmal abwarten - 47%

Quelle: GfK-Studie zum „Reisen in Zeiten von Corona“ im Auftrag des Bayerischen Zentrums für Tourismus e.V., 27. Mai 2020

ZITAT DES MONATS

“Das Coronavirus hat unsere Branche vor ungeahnte Herausforderungen gestellt. Mit Kreativität und einer schnellen Umsetzung ist es uns jedoch gelungen, Bayern als Reiseland weiterhin positiv in den Köpfen der Menschen zu verankern und die Lust, Bayern zu entdecken, hochzuhalten.”

Barbara Radomski
Geschäftsführung
BayTM – BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH, München

UMFRAGE

Reisen in Zeiten von Corona

Welche Gründe halten die Deutschen vom Reisen ab? Welche Urlaubsmotive haben sie? Welche Maßnahmen müssen aus Sicht der Reisenden in den Urlaubsregionen erfüllt sein? Antworten auf diese Fragen gibt eine deutschlandweit repräsentative Online-Befragung, die das Marktforschungsinstitut GfK im Auftrag des Bayerischen Zentrums für Tourismus im Mai durchgeführt hat.

UMFRAGE

DEHOGA-Mitgliederbefragungen

Der DEHOGA-Bundesverband hat deutschlandweit eine Mitgliederbefragung zur wirtschaftlichen Lage im Gastgewerbe nach den coronabedingten Einschränkungen und Betriebsschließungen durchgeführt. Die Ergebnisse der bayerischen Betriebe im Vergleich zum Bundesdurchschnitt können nachfolgend abgerufen werden.

VERANSTALTUNGEN

Keine Veranstaltung gefunden
27
Oktober
Dienstag

Jahrestagung 2020
Abgesagt

Würzburg | Juliusspital Gartenpavillon, Klinikstraße 1, 97070 Würzburg
    Keine Veranstaltung gefunden

    NEWSLETTER

    Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter des BZT. 
Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

    Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten elektronisch gespeichert werden, um Informationen vom BZT zu erhalten und eine Ansprache per E-Mail erfolgt. Die erteilte Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in jeder angemessenen Form widerrufen.