Corona-Reisebarometer

Welche Gründe halten die Deutschen in Zeiten von Corona vom Reisen ab? Welche Urlaubsmotive haben sie? Wie wird ein Urlaub in Zeiten von Corona gestaltet? Welche Maßnahmen müssen aus Sicht der Reisenden erfüllt sein, doch zu verreisen? Um Antworten auf diese und weitere Fragen zu finden, führt das Bayerische Zentrum für Tourismus deutschlandweit repräsentative Online-Befragungen durch.

In der ersten Befragung im Mai 2020 ging es insbesondere um das Urlaubsverhalten im anstehenden Sommer 2020. Die im Juli durchgeführte zweite Befragung brachte Erkenntnisse zu den Erfahrungen der Reisenden in den ersten Urlauben im Sommer 2020 nach Lockerung der Reisebeschränkungen in Deutschland. Zudem standen die Reisepläne innerhalb Europas, die Reisegestaltung und die Erwartungen der Reisenden im Fokus. Im Oktober folgte eine dritte Befragungswelle zum Reiseverhalten der Deutschen in Zeiten von Corona. Zum einen brachte sie weitere Erkenntnisse zu den Erfahrungen der Reisenden im Sommer und Herbst 2020, zum anderen wurden Personen, die im Sommer nicht verreist sind, nach ihren Aktivitäten gefragt. Weiterhin lag der Fokus der Umfrage auf der bevorstehenden Wintersaison zwischen November 2020 und April 2021. Es ging um Reiseabsichten, Urlaubsziele und Urlaubsgestaltung im Winter sowie die Gründe, nicht verreisen zu wollen. Eine vierte Befragung wurde im März 2021 durchgeführt. Neben ähnlichen Fragen wie in den letzten Reisebarometern ging es nun auch um das Thema Reisen in 2021.